Babymassage

Im Babymassagekurs können Sie verschiedene Massagetechniken, unter anderem nach Leboyer sowie Ganzheitliche Massage und “Schwedische” Massage kennenlernen, die Ihr Baby entspannen - oder auch anregen können. Der Überblick über verschiedene Techniken hilft Ihnen dabei, die jeweils optimale Massage-Methode für Ihr Baby zu finden. 

shapeimage 1-6 med

Das Baby nimmt die Grenzen seines eigenen Körpers wahr und wird zufriedener und ausgeglichener. Besonders geeignet ist die Babymassage auch für ehemalige Frühchen.

Die im Kurs erlernten Techniken lassen sich leicht zu Hause anwenden - und finden im übrigen auch stets großen Anklang bei älteren Geschwisterkindern, die sich gerne auf die gleiche Art verwöhnen lassen…

Der Babymassagekurs findet 6 mal je eine Stunde statt und kostet € 78.

Die Kursgebühr beinhaltet warmes Öl zum massieren des Babys, eine warme Kompresse zum abnehmen des Öls nach der Massage und eine schriftliche Massageanleitung für zu Hause.

Weitere Themen des Kurses sind: alltägliche Morgen- und Abendmassage, Gesichtsmassage, Baby-Yoga, allgemeine Empfehlungen zur Gesunderhaltung des Kindes.

© Andrea Friese 2015   //   Impressum